Duftnote: Orientalischer Amber

Ein wichtiger Bestandteil eines orientalischen Duftes ist der Orientalischer Amber.

Es ist eine graue Substanz, welches aus dem Verdauungstrakt von Pottwalen gewonnen wird. Und hat eine wachsartige Konsistenz.

Bei der Nahrungsaufnahme von Pottwalen entsteht dieser Stoff, um womöglich Nahrungsbestandteile zu umschließen.

Verwendung fand die Amber erst im 16. Jahrhundert, wo es auf den Märkten des Orients  zu so unglaublich hohen Preisen gehandelt wurde, dass es mit Gold aufgewogen wurde.  Man ging zunächst davon aus, dass Amber auf dem Meeresboden wachse und durch Stürme so an die Küsten gelange. Erst unter dem Botaniker Joseph Banks fand man im 18. Jahrhundert heraus, dass Amber als ein Erzeugnis des unnatürlichen aufgeblähten Darms kranker Pottwale war.

Die Entdeckung als Duftstoff erfolgte später durch die zwei französischen Chemiker Joseph Bienaimé Caventou und Pierre Joseph Pelletier.

Dennoch ist der Geruch des frischen Ambers besonders abstoßend. Erst nach einer langen Reaktion mit Luft und Licht gelangt es zu seinem angenehmen, geschätzten Duft und der festen Konsistenz. Hauptsächlich wird es für die Einhaltung leicht flüchtiger Öle genutzt und der Verbindung blumiger und süßlicher Duftnoten.

Es riecht ein wenig holzig und trocken, aber dennoch hat es einen balsamisch-süßen Duft. Das orientalische Flair lässt sich auch durch den leicht erdigen und warmen Duft herausschließen.

Man sagt dem Amber ebenso eine verführerische Wirkung nach.

Besonders in den Herbstdüften wird Amber oft verwendet, wie z.B.  Valentina oder Love Chloé Intense.

24.09.12 // Autor: Hanna // Veröffentlicht in: Parfum

Hinterlasse eine Antwort

ÄHNLICHE ARTIKEL

Zu gewinnen: Der Duft der Madame du Barry

  Diese Woche hat unsere MyParfum-Duftschöpferin ein äußerst verführerisches Parfum kreiert, das einerseits sehr mädchenhaft und blumig ist und gleichzeitig eine dunkle Seite in sich birgt, die si...

Das Flakon im Wandel der Zeit

Einen wichtigen Bestandteil des Parfums bildet der Flakon, denn Inhalt und Form stehen oft in direktem Zusammenhang. Die Wahrnehmung unterscheidet sich je nach Flakon und das trotz des selben Parfums. Schon...

Zu gewinnen: Der Duft Freddie Mercury

  Freddie Mercury war und ist immer noch einer der größten Musikstars. Mit seiner Band Queen konnten sie zusammen sensationelle Erfolge verzeichnen. Freddies mitreißende Persönlichkeit und seine Ar...

Eine (dufte)nde Komposition: Starpianistin Katie Mahan bei MyParfum

Am 08. März 2013 war es endlich soweit. Wir konnten endlich zusammen mit US-Starpianistin Katie Mahan den von von ihr designten Duft Étude N°1 vorstellen. Zur Preisverleihung des 20. SENSES-Awards im Kai...
Haben Sie Fragen? Wir helfen weiter und beraten Sie gerne! 0800 1 750 750(Mo-Fr 9-18 Uhr) mail@myparfum.de