Duftnote: Japanische Kirschblüte

Auch genannt “Sakura”-Kirschblüte, ist eine in Japan verehrte Blüte. Es ist eine der bedeutendsten Symbole der japanischen Kultur, denn seit dem 7.Jahrhundert ist die japanische Kirschblüte ein mythologisches Sinnbild für den gesetzlichen Gründungstag Japans. Jedes Jahr erblühen die Blüten des Kirschbaumes Anfang Februar bis sie etwa Anfang Mai so schnell wieder verblühen. Man feiert die Verehrung der Blütenpracht an tausenden Kirschblüten. Fernsehsender Japans berichten über die „Kirschblütenfront“, wie das Land aus einem Meer aus rosafarbenen Blüten getaucht ist und diese gen Nordosten wandern. Die Entfaltung der Kirschblüte in ihrer vollen Pacht wird besonders groß gefeiert – man wird zum Blütenschauen aufgerufen.

Die Zartheit und der schlichte Duft der Blüten symbolisieren Reinheit und Einfachheit, steht aber auch für Schönheit.
So schnell wie sie erblüht, so schnell verblüht sie auch wieder und fällt zu Boden. Damit zeigt sich die Vergänglichkeit der Schönheit.

Obwohl der Duft ihrer Frucht sehr blumig riecht, riecht das Öl der Kirschblüte besonders intensiv und verströmt ein süß-bitteres Aroma. Harmonieren tut sie mit anderen Blütendüften, aber auch mit fruchtigen und frischen Duftnoten.

Die Kirschblüte ist zwar bekannt für ihre Zartheit, ihr Duft ist aber außerordentlich lebendig. Sie weckt Energien und gibt das Gefühl von ganz besonderer Eleganz. Der Kirschblütenduft erinnert stetig an das wunderschöne Ambiente unter den Kirschbäumen.

Ist enthalten in Parfums wie:  Love by Nina von Nina Ricci; Pepe von Patrizia Pepe

Außerdem haben wir  für Euch 2 Rezepte, indem die japanische Kirschblüte enthalten ist:

1x Vanille                                                            2xJ.Kirschblüte
1x Patchouli                                                       2x Rose
1x Orchidee                                                       2x Osmanthus
2x Kirschblüte                                                   Basis Blumig
1x Aqua
Basis Frisch

08.10.12 // Autor: Hanna // Veröffentlicht in: Parfum

Hinterlasse eine Antwort

ÄHNLICHE ARTIKEL

Das Fotografiemuseum “Fotografiska” in Stockholm

  Das Laub liegt auf den Straßen, die Kälte hält Einzug, der Winter naht… die Zeit für Innenschau beginnt. Wer sich die Inspiration dafür gerne in Museen holt, dem sei das “Fotografisk...

“love looks not with the eyes”

Es mag nun wenige Tage her sein, aber der Bilderband von Alexander McQueens unveröffentlichten Aufnahmen beeindruckt uns doch immer wieder. Mit dem Titel „Love Looks Not With the Eyes: Die Welt des Lee ...

Das neue Äußere

Die inneren Werte sind natürlich das wichtigste, auch bei unseren Parfums. Nur die edelsten Duftnoten haben bei uns Zutritt, so dass Ihr immer ein hochwertiges Produkt vorliegen habt. Doch seien wir mal eh...

The Art of Scent

Seit gut 2 Wochen ist die Ausstellung The Art of Scent 1886-2012 im New Yorker Museum of Arts and Design (MAD) eröffnet. Die Ausstellung ist die erste ihresgleichen, die die Entwicklung und Ästhetik olfak...
Haben Sie Fragen? Wir helfen weiter und beraten Sie gerne! 0800 1 750 750(Mo-Fr 9-18 Uhr) mail@myparfum.de