Duftnote: Japanische Kirschblüte

Auch genannt “Sakura”-Kirschblüte, ist eine in Japan verehrte Blüte. Es ist eine der bedeutendsten Symbole der japanischen Kultur, denn seit dem 7.Jahrhundert ist die japanische Kirschblüte ein mythologisches Sinnbild für den gesetzlichen Gründungstag Japans. Jedes Jahr erblühen die Blüten des Kirschbaumes Anfang Februar bis sie etwa Anfang Mai so schnell wieder verblühen. Man feiert die Verehrung der Blütenpracht an tausenden Kirschblüten. Fernsehsender Japans berichten über die „Kirschblütenfront“, wie das Land aus einem Meer aus rosafarbenen Blüten getaucht ist und diese gen Nordosten wandern. Die Entfaltung der Kirschblüte in ihrer vollen Pacht wird besonders groß gefeiert – man wird zum Blütenschauen aufgerufen.

Die Zartheit und der schlichte Duft der Blüten symbolisieren Reinheit und Einfachheit, steht aber auch für Schönheit.
So schnell wie sie erblüht, so schnell verblüht sie auch wieder und fällt zu Boden. Damit zeigt sich die Vergänglichkeit der Schönheit.

Obwohl der Duft ihrer Frucht sehr blumig riecht, riecht das Öl der Kirschblüte besonders intensiv und verströmt ein süß-bitteres Aroma. Harmonieren tut sie mit anderen Blütendüften, aber auch mit fruchtigen und frischen Duftnoten.

Die Kirschblüte ist zwar bekannt für ihre Zartheit, ihr Duft ist aber außerordentlich lebendig. Sie weckt Energien und gibt das Gefühl von ganz besonderer Eleganz. Der Kirschblütenduft erinnert stetig an das wunderschöne Ambiente unter den Kirschbäumen.

Ist enthalten in Parfums wie:  Love by Nina von Nina Ricci; Pepe von Patrizia Pepe

Außerdem haben wir  für Euch 2 Rezepte, indem die japanische Kirschblüte enthalten ist:

1x Vanille                                                            2xJ.Kirschblüte
1x Patchouli                                                       2x Rose
1x Orchidee                                                       2x Osmanthus
2x Kirschblüte                                                   Basis Blumig
1x Aqua
Basis Frisch

08.10.12 // Autor: Hanna // Veröffentlicht in: Parfum

Hinterlasse eine Antwort

ÄHNLICHE ARTIKEL

Das Flakon im Wandel der Zeit

Einen wichtigen Bestandteil des Parfums bildet der Flakon, denn Inhalt und Form stehen oft in direktem Zusammenhang. Die Wahrnehmung unterscheidet sich je nach Flakon und das trotz des selben Parfums. Schon...

Duftnote: Weißer Jasmin

Keine Duftnote ist sinnlicher und strahlt die Weiblichkeit einer Frau mehr aus als weißer Jasmin. Er duftet einzigartig und berauschend. Jasmin ist einer der kostbarsten und feinsten Düfte dieser Erde. Er...

Chanel-Ausstellung in Berlin

  Nach Tokio, Paris, London und New York macht auch Chanel nun auch Halt in Berlin. Am 20. November wird Chanel’s Fotoausstellung „The Little Black Jacket: Chanel’s classic revisited by K...

Blogger Adventskalender: Tag 10

Hallo liebe Parfum-Fans! An Tag drei in unserem Blogger-Adventskalender möchten wir Sue und ihren Blog truly madly deeply vorstellen: Sue bloggt schon seit Januar 2008. Alles fing an, als sie neben dem ler...
Haben Sie Fragen? Wir helfen weiter und beraten Sie gerne! 0800 1 750 750(Mo-Fr 9-18 Uhr) mail@myparfum.de