Die Duftgewinnung – Destillation

Die Wasserdampfdestillation als Gewinnung von ätherischen Ölen

Schon seit Jahrtausenden versucht der Mensch Duftstoffe, die ihm in der Natur begegnen, einzufangen und zu konservieren.
Das Parfum stellt dabei einer der edelsten dieser Konservierungsmöglichkeiten dar. Für die Herstellung extrahiert man die ätherischen Öle der Pflanze, da sie den charakteristischen Geruch von Blüten und Pflanzen widerspiegeln.
Die Wasserdampfdestillation gehört zu den gebräuchlichsten Verfahren für die Gewinnung von ätherischen Ölen und dient zur thermischen Trennung von Festkörpern und Wasser.
Hierbei wird Wasser und Wasserdampf in die Pflanzenteile geleitet und somit zunächst erhitzt. Gleich darauf wird das Gemisch abgekühlt wodurch ein Kondensat entsteht. Dieses wird in einem Behälter aufgefangen (früher wurde dafür eine florentinische Vase verwendet). Da die Öle aufgrund ihrer Dichte entweder oberhalb oder unterhalb des Wassers schwimmen, kann man die wertvollen Essenzen leicht abtrennen und das Wasser wird durch einen Schlauch abgeleitet. Auf diese Weise kann man also den Pflanzen ihre ätherischen Öle entziehen.
Bei den ersten Destillationsmaschinen (siehe Bild) wurde der Wasserdampf jedoch nicht in Behältern oder Kolben eingefangen, sondern in Schwämmen. Die Essenz erhielt man durch das Auspressen der Schwämme.
Das Wasserdampfdestillationsverfahren stellt eine sehr schonende Gewinnung von Essenzen dar. Das direkte Erhitzen hingegen könnte die oft hitzeempfindlichen Duftstoffe beschädigen.
Um ein Eau de Parfum, Eau de Toilette oder weitere Variationen von Duftessenzen herzustellen werden die extrahierten Öle mit Alkohol gemischt, da es sich als gutes Lösungsmittel eignet.

12.11.12 // Autor: Hanna // Veröffentlicht in: Parfum

Kommentare sind geschlossen.

ÄHNLICHE ARTIKEL

Blogger-Adventskalender: Tag 8

Wir wünschen euch einen schönen zweiten Advent und stellen euch heute Sarah von NO ORDINARY STUFF vor   Weihnachten Trägst du zu Weihnachten immer einen besonderen Duft? „Ich wähle aus meinen Par...

Blogger-Adventskalender: Tag 23

Der Blog Kalter Kaffee, den wir euch heute vorstellen existiert schon seit über drei Jahren und wird liebevoll von Melanie geführt. Sie zählt die Duftnoten „Ozeanisches Aqua, Grüner Tee, Kalabrische B...

Haute Couture trifft individuellen Duft

Seit mehreren Monaten arbeiten das Couture Label Kauffeld & Jahn zusammen mit MyParfum an ihrem ersten eigenen Duft. Am 16. Dezember war es endlich soweit und der Duft namens „KJ“ wurde im nhow Hote...

“5 Must-Have Cardigans” by Florian

  Florian – Nähe Mannheim www.floeyeliner.de Welches Kleidungsstück erinnert mich persönlich sehr stark an den Herbst?! Sofort fiel mir der allseits beliebte Cardigan ein. Egal ob Männlein od...
Haben Sie Fragen? Wir helfen weiter und beraten Sie gerne! 0800 1 750 750(Mo-Fr 9-18 Uhr) mail@myparfum.de