The Art of Scent


Seit gut 2 Wochen ist die Ausstellung The Art of Scent 1886-2012 im New Yorker Museum of Arts and Design (MAD) eröffnet.
Die Ausstellung ist die erste ihresgleichen, die die Entwicklung und Ästhetik olfaktorischer Kunst präsentiert und künstlerische Prozesse der Duftkreation illustriert.
Gezeigt werden Werke wie Jicky von Guerlain, Chanel N°5 von Ernest Beaux oder Osmanthe Yunnan von Jean-Claude Ellena für Hermés aus dem Jahre 2006 – Kreationen die das Weltbild der Parfumherstellung und des Mediums „Parfum“ beeinflusst haben.
Mit Hilfe von zwölf Arbeiten von 1886 – 2012, die Kurator Chandler Burr selbst ausgewählt hat, wird dem Besucher in einem interaktiven Salon die Bedeutung von Design in der Schaffung dieser Werke ermöglicht.
Die Installation dieser Ausstellung wurde von der renommierten Architekturfirma Diller Scofidio + Renfro konzipiert. Dabei wurden Apparaturen geschaffen, die dem Besucher die Möglichkeit geben, die Düfte zu erschnuppern.
Für viele scheint es unvorstellbar, einen Duft künstlerisch dazustellen. Bis zum 24. Februar 2013 habt ihr die Möglichkeit Euch diese wunderbare Ausstellung anzuschauen und Euch selbst einen Eindruck darüber zu machen.

07.12.12      Autor: Hanna       Veröffentlicht in: Kultur, Parfum
Kommentare ( )

Augustin Teboul in Paris

Die Ausstellung von Augustin Teboul

„Vulnerabsurdisme“ heißt der ungewöhnliche Titel der Ausstellung des Berliner Designer-Duos „Augustin Teboul“, die seit dem 6. November 2012 in der Galerie Joyce im 1.Arrondissement in Paris zu sehen ist. Präsentiert werden die ansprechenden modern-romantischen Designs, dessen Konzept als „Konfrontation von Subsidiarität und Poesie“ beschrieben werden.

Die typischen monochromen Kreationen in Nachtschwarz ziehen sich wie ein schwarzer Faden durch die gesamte Ausstellung und werden Entwürfe von Bildern, Fotografien, zersplitterten Skulpturen sowie surrealer Poesie begleitet.

Puppen liegen leblos in den Ecken, ob eng umschlungen oder mit einer Weinflasche zerrüttet.
Alexander McQueen und Marc Jakobs brachten die Mode ins Museum und ließen die Gesellschaft an ihrer Kunst mit jeder Facette teilzuhaben. Das Label Augustin Teboul wurde 2011 von Annelie Augustin und Odélie Teboul gegründet und eroberte die Presse im Sturm.

Die komplette Ausstellung könnt ihr bis zum 7. Dezember 2012 in Paris betrachten.

13.11.12      Autor: Hanna       Veröffentlicht in: Kultur
Kommentare ( )

Das Fotografiemuseum “Fotografiska” in Stockholm

 


Das Laub liegt auf den Straßen, die Kälte hält Einzug, der Winter naht… die Zeit für Innenschau beginnt. Wer sich die Inspiration dafür gerne in Museen holt, dem sei das “Fotografiska” in Stockholm ans Herz gelegt, denn diesen Winter stellt kein geringerer dort aus als David LaChapelle. Der amerikanische Künstler und Modefotograf ist bekannt für seine magische Kamera, der kein Star widerstehen kann. Von Angelina Jolie bis Madonna – alles, was Rang und Namen hat, ließ sich von ihm in skurrilen Settings und Posen inszenieren. Die Ausstellung wird über 200 seiner Arbeiten zeigen. Sowohl für La Chapelle als auch für das Fotografiska Museum ist es die größte Ausstellung seit der Eröffnung 2010.  Und zwischen den Kunstwerken LaChapelles kann der geneigte Tourist auch einen Blick auf die Schönheit Stockholms und seiner Schären werfen.

06.11.12      Autor: Hanna       Veröffentlicht in: Kultur
Kommentare ( )

Chanel-Ausstellung in Berlin

 

Nach Tokio, Paris, London und New York macht auch Chanel nun auch Halt in Berlin.
Am 20. November wird Chanel’s Fotoausstellung „The Little Black Jacket: Chanel’s classic revisited by Karl Lagerfeld und Carine Roitfeld“ im U3 Bahnhof & Tunnel am Potsdamer Platz in Berlin eröffnen.
Die Öffentlichkeit wird durch 113 von Karl Lagerfeld gemachte Fotos die Vielseitigkeit und Zeitlosigkeit der legendären Chanel-Jacke entdecken.

Dargestellt sind unter anderem Stars wie Vanessa Paradis mit schlichter Eleganz oder Clemence Poesy als Rebellin. Ob lässig über die Schultern geworfen oder spielerisch-chic mit einem Tut kombiniert, jedes Bild ist eine Hommage an die Wandelbarkeit eines zeitlosen Modestücks.

Die Ausstellung ist dem neuesten und gleichnamigen Buch von Karl Lagerfeld gewidmet und wird vom 23. November bis zum 14. Dezember 2012 zu sehen sein.

Zeitgleich (zur Ausstellung)  widmen sich auch die Schaufenster der Chanel-Boutique am Kurfürstendamm und die der gerade wiedereröffneten Boutique im Berliner KaDeWe der legendären Chanel-Jacke, als auch einer Auswahl von Jacken der aktuellen Kollektion.

Mehr [+]

31.10.12      Autor: Hanna       Veröffentlicht in: Kultur
Kommentare ( )

Festival of Lights 2012

Im Oktober finden jährlich die Festival of Lights in Berlin statt. Nun sind auch dieses Jahr die 12 schönsten farbenfrohen Nächte vorüber. Nächte voller Licht und Emotionen. Eine Vielfalt von Farben und Glanz.
Zwei Millionen begeisterte Zuschauer ließen sich verzaubern: kein anderes Fest bringt die Augen der Menschen so zum Funkeln wie das Festival of Lights. Mehr [+]

23.10.12      Autor: Hanna       Veröffentlicht in: Kultur
Kommentare ( )

EINZIGARTIGER! Messe

 

Wer sind eigentlich die Menschen hinter einem Onlineshop? Wie duftet asiatischer Lotus als reine Duftessenz? MyParfum lädt alle seine Kunden, Interessierte, Parfumliebhaber und Fans individueller Produkte zur EINZIGARTIGER! Messe am 14. Oktober 2012 ein. Wir stehen Euch im Ellington Hotel von 11-17 Uhr aus Fleisch und Blut zur Verfügung. Unsere Duftexperten freuen sich schon darauf mit Euch persönlich in Kontakt zu treten und auf alle Eure Fragen und Anregungen einzugehen. Hier habt Ihr die Gelegenheit an unseren reinen Duftnoten wie z.B. Vanille, Mandel oder Orangenblüte zu schnuppern und auszuprobieren wie sie harmonieren. Präsente und Gutscheine für den Einstieg als Parfümeur halten wir für unsere Besucher bereit. Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen.

09.10.12      Autor: Hanna       Veröffentlicht in: Kultur, Parfum
Kommentare ( )
05.10.12      Autor: Hanna       Veröffentlicht in: Kultur
Kommentare ( )

“love looks not with the eyes”


Es mag nun wenige Tage her sein, aber der Bilderband von Alexander McQueens unveröffentlichten Aufnahmen beeindruckt uns doch immer wieder.
Mit dem Titel „Love Looks Not With the Eyes: Die Welt des Lee Alexander McQueen“ Buch: Unveröffentlichte Fotografien aus dem Leben des Designers Lee Alexander McQueen von Anna Deniau ging der Bilderband am Donnerstag, den 27.September.2012 in die Öffentlichkeit.
400 Aufnahmen, die vor und hinter den Kulissen der Fashion Shows des avantgardistischen Designers Alexander McQueen entstanden sind.

Mehr [+]

01.10.12      Autor: Hanna       Veröffentlicht in: Kultur
Kommentare ( )

fotofever Brüssel

Am 4. Oktober startet die Ausstellung für zeitgenössische Kunst mitten im Herzen Europas. Um genauer zu sein, in Brüssel.
Mit ca. 60 Galerien gehört sie zum Mekka der Fotografie und Videokunst.
Erst letztes Jahr hat sie mit ca. 40 Galerien in Paris begonnen und gehört jetzt schon zu den wichtigsten Ereignissen des Jahres.
Vom 4. bis zum 7.Oktober habt ihr die Zeit Werke leidenschaftlicher Künstler anzusehen.

Ein Muss für Fotografie-Begeisterte.

tamara dean – centre of universe  courtesy of charlet photographies

25.09.12      Autor: Hanna       Veröffentlicht in: Kultur
Kommentare ( )
Haben Sie Fragen? Wir helfen weiter und beraten Sie gerne! 0800 1 750 750(Mo-Fr 9-18 Uhr) mail@myparfum.de